Alfred Schwarzwälder stellt sich vor

Ich heiße Alfred Schwarzwälder und bin 1957 geboren und bei St.Georgen im Schwarzwald auf dem Land aufgewachsen. Seit September 2011 bin ich Pastor an der Christuskirchengemeinde Herrenberg. Pastor heißt „Hirte“ sein, also Seelsorger, Prediger und Gemeindeleiter. Das bin ich gerne; es ist eine Gesamtaufgabe, die mich erfüllt.

Als Schüler haben mich besonders die Naturwissenschaften fasziniert. Im Jugendkreis meiner Gemeinde lernte ich viele Gleichaltrige kennen, die fröhlich und direkt, wie mit einem vertrauten Menschen, mit Jesus ihr Leben in Gebet und Bibellesen teilten. Das hat in mir eine Sehnsucht nach dem Glauben geweckt und mich angesteckt, Jesus zu vertrauen. Ich habe es als Berufung erlebt, trotz meinem technisch-naturwissenschaftlichen Interesse, bewusst Theologie zu studieren. Ich habe es nie bereut.

In der Gemeindearbeit staune ich über den Reichtum und die Vielfalt der Menschen und ihrer Geschichten und Wege. Mir ist es ein Anliegen, dass Menschen eine Beziehung zu Gott finden. In dieser Beziehung finde ich Freiheit und Orientierung für mein Leben. Die biblische Überlieferung mit ihren vielen Stimmen und Glaubenserfahrungen ist mir dabei Hilfe und Anregung. Die Bibel zeigt, dass der Glaube keine starre Form oder Schublade ist, in die wir Menschen gesteckt werden. Der Glaube ist wie ein Haus, das Jesus mir gebaut hat und worin er mit mir Tür an Tür wohnt. Diese Erfahrung gebe ich gerne weiter.

Kontakt: alfred.schwarzwaelder (at) emk-herrenberg.de